Guschein
  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

Winterspaß auf und abseits der Piste

In den Wintermonaten lädt das Gasteinertal zu vielfältigen Aktivitäten auf und abseits der Pisten ein. Ob zu Fuß oder auf Skiern, mit dem Snowboard oder auf Schneeschuhen, die schneebedeckten Landschaften lassen sich ganz nach Lust und Laune erkunden. Beim anschließenden Eislaufen kommt ebenfalls Freude auf, und wer dann immer noch Lust auf „mehr“ hat, lässt sich mit dem Pferdeschlitten durch die tief verschneiten Wälder kutschieren.

Anfrage an:

Wir beantworten Ihre Anfrage innerhalb von 24 Stunden und senden Ihnen entsprechende Angebote zu.


Mitteilung:

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass Sie Ihr Anliegen nicht übermitteln und wir dieses nicht bearbeiten können. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit durch schriftliche Mitteilung zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Weitere Informationen finden sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Angaben werden nur zur Angebotserstellung verwendet und keinenfalls an Dritte weitergegeben.

Ein Tal und vier Skigebiete

Skifahren in Gastein, © Gasteinertal Tourismus GmbH/Oberschneider

Vier abwechslungsreiche Skigebiete mit insgesamt 200 Pistenkilometern: Besser könnten die Voraussetzungen für einen unvergesslichen Skiurlaub wohl kaum sein! Sie alle befinden sich im Gasteinertal und umfassen sowohl blaue als auch rote und schwarze Pisten.


Zugegeben: Die Entscheidung fällt schwer. Ob das familiäre Skigebiet Schlossalm-Angertal-Stubnerkogel mit seinem großen Übungsgelände, das quirlige Skigebiet Sportgastein, das vor allem bei Freeridern und Offpiste-Skifahrern beliebt ist, der Graukogel mit seinen anspruchsvollen Abfahrten oder das herzliche Familienskigebiet Skischaukel Dorfgastein-Großarl, hier werden Wintersportträume wahr!

Ab aufs Eis!

Eislaufen in der Alpenarena Bad Hofgastein, (c) Gasteinertal Tourismus, Steinbauer Photography

Eislaufen ist im Gasteinertal ein besonderer Genuss, denn die umliegenden Gipfel der Hohen Tauern bilden passend dazu eine märchenhafte Kulisse. Doch die spiegelglatten Oberflächen bieten noch viel mehr Möglichkeiten! Eisstockschießen beispielsweise: Bei der launigen Trendsportart geht es darum, mit viel Geschick möglichst viele Punkte zu sammeln. Ob einzeln oder im Team mit der ganzen Familie, Eisstockschießen ist ein Sport, der alle Altersklassen begeistert!


Übrigens: Das Gasteinertal ist einer der weltweit beliebtesten Hotspots für Eiskletterer! Falls Sie sich nicht selbst auf die meterhohen Eissäulen trauen, schauen Sie den wagemutigen Kletterern doch einmal zu! 

Rodeln und Husky-Schlittenfahrten

Rodeln in Gastein, (c) GTG Marktl Photography

Perfekt für einen fröhlichen Familiennachmittag sind die beiden Rodelbahnen Bellevue Alm (2,5 Kilometer) und Aeroplan (3,3 Kilometer). Hier können sich Eltern und Kinder rasante Duelle liefern: Wetten, dass der Nachwuchs meist die Nase vorn hat?


Ein mindestens genauso beeindruckendes Erlebnis ist der Husky Workshop in Sportgastein. Die wunderschönen Tiere verzaubern mit ihrer Kraft und Anmut nicht nur Hundefreunde! Kinder können im Rahmen eines Husky Erlebnistages sogar ein „Musher Diplom“ erlangen: Vielleicht ist dies ja sogar der Beginn einer lebenslangen Leidenschaft?