Guschein
  • Bild

Urlaub im Gasteinertal

Das wegen seiner Thermalquellen weltbekannte Gasteinertal ist eines der seit frühen Zeiten besiedelten Tauerntäler, die ins Längstal der Salzach einmünden. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten, um die sich viele Geschichten ranken, bieten Einblicke in die historische Entwicklung des Tales. So zum Beispiel die "Entrische Kirche", Ort geheimer Versammlungen von Protestanten in der Zeit der Verfolgung, die Burg Klammstein, die Kirche "Zu unserer Lieben Frau" in Bad Hofgastein, die zu den schönsten und größten gotischen Baudenkmälern im Land Salzburg gehört oder die Nikolauskirche, die das älteste Baudenkmal des Gasteiner Tales ist.

Anfrage an:

Wir beantworten Ihre Anfrage innerhalb von 24 Stunden und senden Ihnen entsprechende Angebote zu.


Mitteilung:

Ihre Angaben werden nur zur Angebotserstellung verwendet und keinenfalls an Dritte weitergegeben.

Dorfgastein

Das bodenständige Dorfgastein inmitten der beeindruckenden Gasteiner Bergwelt ist Ihr Urlaubsort, wenn Wandern Ihre Leidenschaft ist! Auf Amateur- und Profisportler sowie Familien wartet in Dorfgastein ein vielfältiges Sport- und Freizeitangebot. Traditionelles Brauchtum wie der Bauernherbst vermittelt Ihnen einen Einblick in das bäuerliche Leben im Gasteinertal

Bad Hofgastein

Bad Hofgastein ist Marktgemeinde und historischer Mittelpunkt des Gasteinertales, an der sonnigsten und breitesten Stelle des Tales gelegen. Ski, Berge und die Alpentherme mit der Saunawelt Cascadia ergeben ein einzigartiges Ambiente. Lassen Sie sich von einem abwechslungsreichen Musik- und Kulturprogramm verwöhnen. Erleben Sie die Vielzahl der Sportmöglichkeiten im Sommer und Winter!

Liechtensteinklamm

Die tosenden Wasserfälle und die reißenden Wassermassen haben sich über Jahrtausende immer tiefer in die Schlucht geschnitten. Bereits 1875 wurde durch eine Spende von Fürst Liechtenstein diese Schlucht für die breite Öffentlichkeit mit Brücken und Stege zugänglich gemacht.