Quick inquiry
GIFT VOUCHERS
› unsere Clubangebote
Club login

Unser Blog – Für alle, die mehr wissen wollen. Von Urlaubstipps über Blicke ins Land, persönlichen Geschichten und interessanten Details bis hin zu Wissenswertem aus Österreich.

Steyr: charmante Stadt mit vielen Gesichtern

In die Stadt Steyr kann man sich eigentlich nur verlieben! Sie ist reich an Kultur und Natur und gilt als wahres Architekturjuwel. Bei einem Bummel durch die malerischen Straßen und Gassen entdecken Sie immer wieder neue faszinierende Facetten. Dafür ist die auf diese Weise wohl einzigartige Verknüpfung von Vergangenheit, Tradition, Gegenwart und Zukunft verantwortlich, die Steyr einen ganz besonderen Zauber verleiht. Eines steht auf jeden Fall fest: Die Stadt ist mehr als nur einen einzigen Besuch wert. Wer das charmante Flair einmal kennengelernt hat, kommt immer wieder. Eine schöne Urlaubsunterkunft ist schnell gefunden: Das Landhotel Mader liegt mitten im Herzen der historischen Altstadt und begeistert mit einer sehr persönlichen und herzlichen Gastfreundschaft.

Steyr und seine Sehenswürdigkeiten

Schon die Lage ist ein Traum, denn die Stadt erstreckt sich direkt am Zusammenfluss von Enns und Steyr. Über Jahrhunderte war die Enns der wichtigste Transportweg für Eisen. Die Steyr wurde in der Vergangenheit dagegen zum Antrieb von Schmiedehämmern und Mühlen gebraucht.

Hauptanziehungspunkt in Steyr ist der romantische Stadtplatz. Hier reihen sich wunderschöne Bürgerhäuser aus den unterschiedlichsten Epochen aneinander: Die Fassaden bilden eine harmonische und architektonisch hoch interessante Einheit. Herzstück des Ensembles ist das gotische Bummerlhaus, das auch gleichzeitig als Wahrzeichen der Stadt fungiert. Für Kenner ist das Bauwerk sogar der besterhaltene gotische Profanbau Österreichs.

Unübersehbarer Blickfang des Stadtplatzes ist jedoch das Rathaus, das zu Österreichs bedeutendsten Baudenkmälern im Rokoko-Stil zählt. Die vier Frauenstatuen auf der Balustrade stehen für die einstigen Machtbefugnisse in Steyr: Justitia, Strafrecht, Kirchen-Patronanz und Römisches Recht.

Vom Stadtplatz aus bietet sich ein Abstecher zum Schloss Lamberg an, das auf einer Hochterrasse liegt. Nachdem die 980 erstmals erwähnte Anlage 1727 einem katastrophalen Feuer zum Opfer fiel, wurde sie von den Grafen Lamberg wieder aufgebaut. Wer mag, nimmt an einer Führung durch die Schlossbibliothek und das eindrucksvolle Tapetenzimmer teil.

Ganz anders präsentiert sich Schloss Vogelsang: Seine Architektur erinnert an ein altehrwürdiges „Castle“ aus den schottischen Highlands. Da sich Schloss Vogelsang in Privatbesitz befindet, kann es jedoch nur von außen bewundert werden.

Natürlich darf auch die Wallfahrtskirche Christkindl nicht unerwähnt bleiben: Sie bildet schließlich das Zentrum des gleichnamigen und weltbekannten Wallfahrtsortes. Ein Besuch dieses ganz besonderen Ortes gehört zu einer Erkundungstour durch Steyr unbedingt dazu!

Natur und Landschaft in Steyr

Die beiden Naturschutzgebiete „Unterhimmler Au“ und „Untere Steyr“ laden mit ihren Naturbadestränden, dem kristallklaren Wasser und den vielen Spazierwegen zum Entspannen ein. Das ganze Gebiet ist frei zugänglich und ganzjährig ein wunderbarer Ort zum Abschalten und Erholen. Hoch hinauf geht es mit dem neuen Panoramalift: Er bringt Besucher bequem und komfortabel zur ebenfalls neuen Aussichtsplattform auf dem Tabor. Die Aussicht von oben ist atemberaubend. Der Blick reicht vom mittelalterlichen Stadtkern bis hinüber zu den gewaltigen Bergen der Kalkalpen. Auf dem Tabor befindet sich auch ein gleichnamiger Turm, der einst zur Stadtbefestigung gehörte. Das markante und sehr sehenswerte Gebäude ist ein sehr beliebtes Fotomotiv. Tipp: Vom Steyrer Stadtplatz erreichen Sie den Lift, bei dem es sich übrigens um eine hochmoderne Glaskabine handelt, in nur wenigen Gehminuten!

Durch herrliche Wald- und Auen-Landschaften führt Sie die Steyrtal-Museumsbahn. Österreichs älteste Schmalspurbahn verbindet auf 17 Kilometern Steyr mit Grünburg und Steinbach und fährt an den Wochenenden im Sommerhalbjahr. Mit ganz viel Liebe zum Detail wurden die Lokomotiven und Waggons restauriert: ein nostalgisches Erlebnis mit romantischer Note!

Christkindlstadt Steyr: den Zauber von Weihnachten erleben …

Wussten Sie schon, dass Steyr einen Stadtteil namens Christkindl hat? Wenn ein Ort solch einen Namen trägt, dann kann dort nur das Christkind zu Hause sein. Und tatsächlich erinnert hier spätestens im Advent alles an Weihnachten. Wenn leise der Schnee fällt, wirkt die wunderschöne Wallfahrtskirche Christkindl wie aus einem nostalgischen Bilderbuch entsprungen. Ein Blick ins Kircheninnere lohnt sich, denn am Hochaltar befindet sich in einem Schrein das aus Wachs geformte Jesuskind. Und wie es sich für die „Heimat“ des Christkindls gehört, gibt es im Ort natürlich auch ein romantisches Postamt, das schon seit 1950 seine Pforten für weihnachtliche Grüße öffnet. Anschließend bietet sich ein Besuch im Pfarrhof an, wo Sie zwei echte Krippenraritäten bewundern können. Da ist einmal die mechanische Krippe, bei der sich fast 300 geschnitzte Figuren durch eine liebevoll gestaltete biblische Landschaft bewegen: ein wahrlich beeindruckender Anblick! Mindestens genauso faszinierend ist die Pöttmesser-Krippe, die mit mehr als 700 geschnitzten Figuren und einer Fläche von 58 Quadratmetern zu den größten Krippen der Welt gehört. In Christkindl wird eben der Zauber von Weihnachten lebendig!

Willkommen in Steyr!

Sie haben Lust auf einen rundum entspannten Urlaub in Steyr? Vom Landhotel Mader genießen Sie einen herrlichen Blick auf den berühmten Stadtplatz. Und das Beste: Alle Sehenswürdigkeiten sind nur einen Katzensprung entfernt!


QUICK INQUIRY

Top offers within 24 hours

planned Travel period
Travel time*
Vacation motifs
Where should it go?*
Please select at least 1 max. 3 federal states
Criteria
Datas

Your inquiry will be sent to
20 Landhotel(s)
Your Landhotels

Your details will only be used to prepare personalised offers and will never be passed on to a third party.