Guschein
  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

Winterliches Alpenjuwel für Naturliebhaber

Verschneite Gipfel, fantastische Skigebiete und einmalige Genusserlebnisse in einer idyllischen Schneelandschaft: PYHRN-PRIEL ist ein Paradies für alle, die die schönen Seiten des Winters lieben. Ob Nervenkitzel auf einer Weltcupstrecke, entspanntes Skierlebnis für die ganze Familie, Langlauf in vier unterschiedliche Höhenlagen oder romantisches Winterwander-Vergnügen: Sie haben die Wahl.


Herzliche Gastgeber, eine herrlich klare Bergluft sowie himmlische Gaumenfreuden runden Ihren ganz persönlichen Wintertraum in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel ab. 

Anfrage an:

Wir beantworten Ihre Anfrage innerhalb von 24 Stunden und senden Ihnen entsprechende Angebote zu.


Mitteilung:

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass Sie Ihr Anliegen nicht übermitteln und wir dieses nicht bearbeiten können. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit durch schriftliche Mitteilung zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Weitere Informationen finden sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Angaben werden nur zur Angebotserstellung verwendet und keinenfalls an Dritte weitergegeben.

Skifahren und Tourengehen

(c) Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG/Mandl

Von gemütlich bis sportlich! Das Skigebiet Höss umfasst eine atemberaubende Pistenwelt für jeden Geschmack. Echtes Weltcup-Feeling erleben Sie beispielsweise auf der 3500 Meter langen „“Hannes Trinkl Weltcup-Piste“, die selbst für Topathleten eine Herausforderung darstellt. Die Inferno Piste (70 Prozent Neigung!), der spaßige „SNOWtrail“ mit Wellenbahn und Steilkurven, die Speed-Strecke sowie der tolle Sunny Kids Park gehören ebenfalls zu den Attraktionen in Hinterstoder.


Familiärer und entspannter ist das Skigebiet auf der Wurzeralm mit seinem herrlichen Bergpanorama, den 22 Pistenkilometern und der schnellsten Standseilbahn Europas. Die Wurzeralm gilt aber nicht nur als Geheimtipp für Familien, sondern liegt auch bei Pistengehern ganz hoch im Kurs! 

 

 

Langlaufen: 120 Kilometer purer Genuss

Langlaufen, (c) Fischer Sports Gmbh

Vier Höhenlagen, 120 Loipenkilometer und eine fantastische Biathlon- und Langlaufarena, zu der sogar ein renommiertes Kompetenzzentrum für den nordischen Wintersport gehört: In Pyhrn-Priel schlägt jedes Langläuferherz definitiv höher. Die Routen sind abwechslungsreich und richten sich an Liebhaber des klassischen Stils genauso wie an Skating-Fans. Von der kleinen beschaulichen Tour für Ungeübte und Genuss-Langläufer bis zur sportlichen Variante mit hohem Schwierigkeitsgrad, hier bleiben keine Wünsche offen und Sie können Ihren Lieblingssport so richtig genießen.


Traumhafte Aussichten sind unterwegs natürlich inklusive. Und für die entspannte Pause während oder nach der Tour: Gemütliche Einkehrmöglichkeiten finden Sie direkt an den Loipen.

Winterwandern

Schiederweiher bei Hinterstoder (c) Oberösterreich Tourismus GmbH_Heilinger

Auf geräumten Winterwanderwegen durch die stille Schneelandschaft! Kleiner Spaziergang oder zünftige Wanderung? Wie auch immer Sie die friedliche Stille einer einmaligen Winterlandschaft erleben möchten, die vielen geräumten Winterwanderwege in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel schaffen allerbeste Voraussetzungen für unvergessliche Touren.


Ob durch tief verschneite Wälder oder als kurze Dorfrunde durch einen malerischen Ortskern, jeder Weg hat seinen ganz eigenen Reiz. Ein Hauch Winterromantik ist aber immer dabei … und Namen wie „Kneipp-Promenade“, „Wohlfühl-Weg“ und „Panorama-Sonnenweg“ lassen schon erahnen, wie unvergleichlich entspannend jede einzelne Tour ist. Und falls unterwegs einmal die Beine schwer werden: Auf vielen Winterwanderwegen laden Cafés und Gasthäuser zu einer kleinen Pause ein!