Guschein

Unser Blog – Für alle, die mehr wissen wollen. Von Urlaubstipps über Blicke ins Land, persönlichen Geschichten und interessanten Details bis hin zu Wissenswertem aus Österreich.

Barrierefreier Urlaub in Abtenau

Es gibt absolut keinen Grund, weshalb Menschen mit Behinderung nicht ebenso viel Spaß im schönen Salzburger Land haben sollten, wie alle anderen auch. Einzige Voraussetzung für den Urlaubsspaß – ein barrierefreies Feriendomizil. Wer barrierefreie Hotels in Salzburg sucht, wird mit dem Landhotel Traunstein in Abtenau schnell fündig.

Das Landhotel Traunstein

Vorbild für barrierefreie Hotels in Österreich

Barrierefrei im Landhotel Traunstein

Man merkt dem „Traunstein“ an, dass den Gastgebern – der Familie Pendl – schon bei der Planung ihres Hotels die Barrierefreiheit eine entscheidende Rolle spielte. Denn barrierefreie Hotels müssen nicht nur im Innenraum mit guter Zugänglichkeit überzeugen, auch die Gestaltung der Außenanlage darf für Menschen mit einem Handicap kein Hindernis darstellen.


Beim Landhotel Traunstein beginnt Barrierefreiheit bereits am Parkplatz, setzt sich beim Hotelzugang fort, betrifft die Empfangsloge, die Zimmer und das Restaurant – sowie den großzügig ausgestatteten Wellnessbereich. So viel Engagement blieb nicht lange unbeachtet.


Als erstes Hotel weltweit wurde das Landhotel Traunstein in Abtenau mit dem TÜV Gütesiegel für „Barrierefreien Tourismus“ ausgezeichnet – und gilt somit auch als Vorbild für barrierefreie Hotels in Österreich.

Ankommen und komfortabel Einrichten

Barrierefreies Badezimmer Landhotel Traunstein

Wer körperlich beeinträchtigt und mit seinem „Rolli“ unterwegs ist, weiß eine komfortable Anfahrt zu schätzen. Denn nach der Ankunft am behindertengerechten Parkplatz geht es über eine Sommer wie Winter gepflegte Auffahrtsrampe einfach und bequem, stufenlos hinein ins Hotel.


Nach der herzlichen Begrüßung durch die Gastgeber geht es ebenso barrierefrei in Richtung Zimmer. Dort kann es sich der Gast erst einmal gemütlich machen und sich einrichten – was bei Möbeln wie Schränken und Ablagen, die auch in sitzender Position leicht bestückt werden können, alles andere als schwerfällt. Ebenso komfortabel verhält es sich auch im Hinblick auf die sanitären Anlagen. Neben dem behindertengerechten WC wurde selbstverständlich auch an eine stufenlose Dusche gedacht – überall viel Platz, um mit dem Rolli klarzukommen. Wer im Übrigen mit „des Menschen bestem Freund“ anreist und den Urlaub barrierefrei mit Hund verbringen will, ist im Landhotel Traunstein ebenfalls herzlich willkommen.

Die Wohlfühlplätze im Umfeld

Gosausee Ausflug
Egelsee

Da wäre zunächst einmal die große Panorama Sonnenterrasse zu nennen. Wenn die Familie anreist, erfreuen sich die Eltern nicht nur beim Anblick des Bergpanoramas, sondern haben auch die Kinder auf dem großzügig angelegten Kinderspielplatz stets im Blick. Die Kleinen haben auf dem Riesentrampolin, Niederseilgarten, Kletterturm oder der Hüpfburg einen Riesenspaß. Auch die GoCarts sind bei den Kids ein absoluter „Renner“ und lassen Kinderherzen höher schlagen. Auf der Minigolfanlage können dann Groß und Klein ihr Geschick beweisen. Das Landhotel Traunstein ist übrigens Mitglied bei den „Salzburger Familyhotels“.


Obwohl es im Hotel und den Außenanlagen so gemütlich ist, gilt es, bei dieser grandiosen Landschaft die Natur zu erkunden. Und eine körperliche Beeinträchtigung muss dabei keinesfalls hinderlich im Wege stehen. Denn Urlaub barrierefrei zu genießen, bedeutet auch, mit dem Rolli auf Erkundungstour gehen zu können. Die Gastgeberfamilie Pendl gibt gerne rollstuhlgerechte Ausflugstipps und informiert über leichtgängige aber spannende Wanderwege. Wer möchte, kann sich die Sache erst einmal von oben ansehen, und nimmt den „Aufstieg“ auf den Hausberg Karkogel mit der Bergbahn. Oben angekommen gibt es auch leichtere Wanderwege für Familien mit Kinderwagen oder für sportliche Rolli-Fahrer. Die grandiose Bergkulisse bleibt einem lange in Erinnerung.


Ebenso reizvoll und spannend sind Ausflugsziele wie das Familien-Wanderparadies in St. Koloman. Im Sommer begegnen einem auf den kinderwagen- und rollstuhltauglichen Wanderwegen entlang der Route ca. 400 Pferde und Rinder. Mit der Christl-Alm, Enzianhütte, Moosangerl-Alm und Wimmerhütte laden gleich vier Almhütten zur gemütlichen Einkehr ein. Auch wer sich für das „Bluntautal in Golling“ als Wanderziel entscheidet, wird bestimmt nicht enttäuscht. Das Naturschutzgebiet Bluntautal zählt zu den bezauberndsten Flecken des Salzburger Landes. Wo sich im glasklaren Wasser der Torrener Ache die atemberaubende Bergwelt spiegelt und sich die Bachforellen tummeln, alles umgeben von gesunden Wäldern und weitläufigen Wiesen – wird schnell klar, weshalb hier von einem „Energieort“ gesprochen wird. Apropos Wasser: Wer gleich drei Seen umgeben von grandiosem Gebirge erleben will, sollte sich eine Wanderung zum Gosausee vormerken. Der Naturforscher, Alexander Freiherr von Humbolth, war beim Anblick des Gosautales vor dem Hintergrund der mächtigen Türme des Dachstein-Massivs so beeindruckt, dass er vom „Auge Gottes“ sprach.

Kulinarik und Wellness

Restaurant im Hotel
Finnische Sauna im Landhotel Traunstein

Auf sportlicher Wandertour mit dem Rolli, das kostet natürlich auch ein wenig Kraft – wieder zurück im „Basiscamp“ Landhotel Traunstein knurrt dann ordentlich der Magen. Doch dem kann abgeholfen werden. Urlaub barrierefrei in vollen Zügen zu genießen, bedeutet auch, dass sich einem beim Verkosten der leckeren Speisen und Getränke keine Hindernisse in den Weg stellen dürfen. So geht es in einem Rolli-Schwung ungehindert ins Restaurant, wo das kulinarische Erbe der regionalen Tennengauer Genuss-Wirtshäuser bewahrt wird (mit dem AMA Gütesiegel ausgezeichnet). Das original Tennengauer Berglamm, BBQ-Rips, hausgemachte Nudeln, Ofenkartoffeln, der Tennengauer Almkäse sowie für Naschkatzen der selbst gemachte Kaiserschmarrn, Kuchen und Torten sind nur ein Auszug aus der saisonal angebotenen „Schmankerl“-Küche.


Nachdem der Gaumen aufs Vortrefflichste verwöhnt wurde, sehnt sich auch der Rest des Körpers nach besonderer Zuwendung. Barrierefrei geht es in Richtung Wellnessbereich und dann runter vom Rolli auf die Wärmebank – wo es sich beim Plätschern des Wassers wunderbar entspannen lässt. Zudem steht mit finnischer Sauna, Aroma-Dampfbad und Infrarotkabine eine hauseigene Wohlfühloase zur Verfügung. Wer möchte, kann sich nach dem Aufenthalt im Ruheraum auch noch eine abschließende Tuina-Massage (basierend auf der Traditionellen Chinesischen Medizin) sowie eine Kosmetikbehandlung gönnen.


Auf Bewertungsportalen wie HolidayCheck wird immer wieder die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Mitarbeiter betont, die auch gerne auf Sonderwünsche eingehen. Das köstliche Essen, vom Frühstücksbuffet bis zum Abendessen, sowie Ordentlichkeit und Sauberkeit im gesamten Hotel sind ebenfalls lobenswert und vorbildlich.


Von den vielen Vorzügen des Landhotels Traunstein konnte sich auch schon Maria Hengl vom Verein RollOn Austria - „Wir sind behindert“ überzeugen. Auf Anfrage der Redaktion teilt Sie mit:


„Mich verbinden wunderschöne Erinnerungen an meinen Aufenthalt im barrierefreien Landhotel Gasthaus Traunstein. Besonders erwähnenswert ist, wie sich die Wirtsleute Familie Pendl – bei der Planung ihres Hotels - um jedes kleine Detail Gedanken gemacht haben, was für Menschen mit Behinderungen wichtig ist, um ihnen einen schönen und hindernisfreien Urlaub anzubieten. Mein kurzer Aufenthalt war geprägt von liebevollen Begegnungen und einer traumhaft schönen Kulisse, was die Natur in Abtenau zu bieten hat. Dieses Landhotel Traunstein ist eingebettet in eine Landschaft wie aus einem Bilderbuch. Wenn es mir beruflich wieder einmal zu viel wird, werde ich mich mit meiner kleinen Familie abermals in diese herrliche und barrierefreie Oase zurückziehen.“


Ein schönes Schlusswort von Maria Hengl, das für sich selbst spricht und die Vorzüge des Hotels mit seinem engagierten Team und der Umgebung gut zusammenfasst. Die „Landhotels“-Redaktion wünscht allen Urlaubern eine schöne Zeit im Landhotel Traunstein in Abtenau.