Guschein
  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

Romantische Spaziergänge und Brauchtum!

Im Winter verwandelt sich das Salzkammergut rund im Bad Ischl in eine unbeschreiblich schöne Märchenlandschaft. Wenn der Schnee seine Decke auf Dächern und Bäumen, Wiesen und Wegen ausbreitet, wird es still in der Region und es scheint, als ob die Welt verstummt. Doch auch wenn die Ruhe so wunderbar zur Entschleunigung beiträgt, zu entdecken und zu erleben gibt es eine ganze Menge. 

Anfrage an:

Wir beantworten Ihre Anfrage innerhalb von 24 Stunden und senden Ihnen entsprechende Angebote zu.


Mitteilung:

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass Sie Ihr Anliegen nicht übermitteln und wir dieses nicht bearbeiten können. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit durch schriftliche Mitteilung zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Weitere Informationen finden sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Angaben werden nur zur Angebotserstellung verwendet und keinenfalls an Dritte weitergegeben.

Wandern und spazieren gehen

Advent in Bad Ischl, © STMG, Fotograf: Christian Parzer

Auf die magische Schönheit der winterlichen Natur lassen Sie sich am besten zu Fuß ein. Wenn Sie durch die schneeweiße Landschaft wandern und Ihr Gesicht der Wintersonne entgegenstrecken, atmen Körper und Seele förmlich auf. Zahllose Rundwege und Strecken laden in der Region zum Entdecken und Genießen ein.

Vom atemberaubenden Panorama-Rundwanderweg auf dem Zwölferhorn bis zum romantischen Spaziergang am Ufer des winterlichen Fuschlsees, überall erwarten Sie unvergleichliche Ausblicke auf die umliegende Bilderbuchlandschaft. Gemütliche Rastbänke und Schautafeln mit wissenswerten Informationen über unsere heimische Ökologie versprechen unterwegs Entspannung und Abwechslung. 

Entdecken und erleben

Winterliche Einkaufstour, Esplanade Bad Ischl, © STMG

Unser kaiserliches Bad Ischl präsentiert sich im Winter noch charmanter als sonst. Bei einem Bummel durch die Straßen und Gassen werden Sie schnell feststellen, dass die prächtige Architektur der Villen und Bauwerke unter der Schneehaube besonders eindrucksvoll zur Geltung kommt.

Eine köstliche heiße Schokolade in der „Hofzuckerbäckerei Zauner“ weckt zwischendurch selbst an frostigen Tagen im Nu die Lebensgeister. Und falls Ihre Beine anschließend eine kleine Entspannungspause gebrauchen können: Das wohlig warme Wasser der Salzkammergut-Therme tut einfach wunderbar gut und macht Sie im Handumdrehen wieder fit! 

Brauchtum und Tradition

Glöckler, © STMG, Fotograf: Wolfgang Stadler

Die kalte Jahreszeit ist rund um Bad Ischl die Zeit des traditionellen Brauchtums. Mal romantisch, mal besinnlich und stimmungsvoll, die vielen Veranstaltungen verzaubern Einheimische und Gäste gleichermaßen.

Zwar zählen die gemütlichen Christkindlmärkte zweifellos zu den Höhepunkten im winterlichen Veranstaltungskalender, mindestens genauso lohnenswert sind jedoch auch unsere schaurig-schönen Krampusläufe und der uralte Brauch der Glöcklerläufe. Rund um die Weihnachtszeit empfehlen wir Ihnen eine „Kripperlroas“, also eine kleine Reise mit dem Schiff, der Kutsche oder zu Fuß zu den schönsten Krippen im Salzkammergut.