Guschein
  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

Den Zauber der Kaiserstadt erleben

Das Salzkammergut: In seinen Tälern zwischen mächtigen Berggipfeln, rund um seine glasklaren Seen und entlang idyllischer Flussläufe scheint es fast so, als ob die Uhr ein wenig langsamer tickt. Denn hier zählen nicht Geschwindigkeit und Hektik, sondern Lebensqualität, Natur und Genuss. In seinem Zentrum liegt Bad Ischl. Eine Stadt die als ehemalige Sommerresidenz des Kaisers auf eine lange Geschichte zurückblickt und sie in vielen Bereichen stolz zur Schau trägt. Eine Stadt aber auch, die wegen ihrer historisch gewachsenen Weltoffenheit immer auch mit der Zeit gegangen ist. Der spannende Kontrast zwischen Alt und Neu, zwischen Tradition und Moderne mach die ehemalige Sommerfrische des österreichischen Kaiserhauses zu einem Erlebnis, das mit Worten und Bildern nur schwer zu beschreiben ist. Um den Charme und die Freundlichkeit dieser kleinen Stadt auch fühlen zu können, muss man allerdings selbst da gewesen sein.

Anfrage an:

Wir beantworten Ihre Anfrage innerhalb von 24 Stunden und senden Ihnen entsprechende Angebote zu.


Mitteilung:

Ihre Angaben werden nur zur Angebotserstellung verwendet und keinenfalls an Dritte weitergegeben.

Die Seele baumeln lassen

© Eurothermen Resort - Eurotherme Bad Ischl im Winter

Den Zauber der Kaiserstadt Bad Ischl erlebt jeder Gast schon beim Eintreffen an einem Ort, an dem Geschichte geschrieben wurde. Ruhe, Erholung, Entspannung, die Seele baumeln lassen und sich Gutes tun – das kann man in  Bad Ischl am besten. Die Eurotherme Bad Ischl ist bis heute eine der renommiertesten Thermen Österreichs. Die kaiserliche Vergangenheit spürt man hier auf Schritt und Tritt. Setzen Sie mit einem Aufenthalt in der Therme in Bad Ischl auf bewährte Heilmethoden, die seit Jahrhunderten ständig weiterentwickelt werden.

Kulturell, musikalisch und sportlich

© Foto Hofer - winterliche Einkaufstour auf der Esplanade in Bad Ischl

Neben einem Erholungsresort bietet Bad Ischl eine Vielzahl kultureller, musikalischer und sportlicher Aktivitäten. Die Kaiservilla, die ehemalige Sommerresidenz von Kaiser Franz und Sisi, das Museum der Stadt Bad Ischl und die Lehar Villa darf man sich bei einer Sightseeingtour durch Bad Ischl nicht entgehen lassen. Die Melodien berühmter Operetten-Komponisten sind bis heute in Bad Ischl lebendig geblieben. Von November bis April verzaubert sie das Salzkammergut-Salonquartett mit Gesangsolisten. 

Dichter Veranstaltungskalender

© Foto Hofer - Gloeckler Auboeckplatz

Für gutes Urlaubsklima in Bad Ischl sorgt auch der außergewöhnlich dichte Veranstaltungskalender der Stadt - die Einheimischen schätzen traditionell gute Unterhaltung und beziehen ihre Gäste gerne mit ein. Sport und Freizeitangebote kommen in Bad Ischl auch nicht zu kurz – Eisstockschießen, Schneeschuhwandern, Langlaufen und Skitouren auf die Katrin stehen im Winter am Programm. Im Sommer genießen die Urlauber beim Wandern und Radfahren die Natur des Salzkammergutes. Bad Ischl ist eben ein Ganzjahres- Urlaubsort für Jedermann.