Guschein
  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

Ruhige Wintertage am Neusiedler See

Nein, am Neusiedler See gibt es keine rasanten Pisten und auch kein alpines Skivergnügen. Trotzdem – oder besser gerade deswegen – ist der Winter hier so wunderbar entspannt und erholsam. Und auf sportliche Aktivitäten müssen Sie trotzdem nicht verzichten, denn unser See verwandelt sich bei frostigen Temperaturen in die größte Eisfläche Mitteleuropas! Für eine stimmungsvolle Atmosphäre sorgen die vielen Veranstaltungen im Advent, zum Jahreswechsel und im Fasching.

Anfrage an:

Wir beantworten Ihre Anfrage innerhalb von 24 Stunden und senden Ihnen entsprechende Angebote zu.


Mitteilung:

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass Sie Ihr Anliegen nicht übermitteln und wir dieses nicht bearbeiten können. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit durch schriftliche Mitteilung zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Weitere Informationen finden sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Angaben werden nur zur Angebotserstellung verwendet und keinenfalls an Dritte weitergegeben.

Ein Tänzchen auf dem Eis gefällig?

Eislaufen am Neusiedlersee, (c) NTG/steve.haider.com

Strahlend blauer Himmel, eine klirrend kalte und herrlich klare Luft, dazu eine spiegelglatte Eisfläche, die schon von Weitem funkelt und glitzert: Wenn der Neusiedler See im Winter zufriert, gibt es kein Halten mehr.


Ob Sie nun auf Schlittschuhen ein Tänzchen wagen, mit Ihren Kindern eine lustige Partie Eishockey spielen oder den Eisseglern bei ihren waghalsigen Manövern zuschauen, die größte Eisspielfläche Mitteleuropas ist ein Paradies für Groß und Klein. Wer sich nicht aufs Eis wagen mag, packt sich warm ein und unternimmt am Ufer eine Wanderung oder eine sportliche Nordic-Walking-Tour. 

Adventszauber und Faschingsumzüge

Winter am See, (c) NTG/steve.haider.com

Im Advent wird’s so richtig gemütlich rund um den See. Christkindlmärkte öffnen ihre Pforten, der Duft von Punsch liegt in der Luft und Sie genießen während einer romantischen Kutschfahrt die zauberhafte Winterlandschaft. Ausgelassener geht es zum Jahreswechsel zu. So findet beispielsweise vor der imposanten Kulisse von Schloss Esterházy die größte und spektakulärste Silvesterparty des Burgenlandes statt.


Pünktlich zum Fasching sind dann die Narren los. Ob traditionelles Faschingsverbrennen, burgenländische Sautänze oder Krenfleischessen, am Neusiedler See erwartet Sie eine „narrisch guate“ Unterhaltung! Natürlich gibt es für die Kleinen tolle Kinderfaschingsfeste!

Kulturerlebnisse am Neusiedler See

Schloss Esterházy ©Andreas Hafenscher

Der Winter ist die beste Zeit, um spannende Ausstellungen und Museen zu besuchen, Konzerte und Theateraufführungen zu genießen oder stolze Schlösser zu besichtigen. Die Auswahl ist riesig: Ob die Schlösser Esterházy und Kittsee, die liebenswerte Landeshauptstadt Eisenstadt mit ihren historischen Sehenswürdigkeiten oder das ganzjährig geöffnete Dom-Museum, zu entdecken gibt es eine Menge.


Und falls Sie sich anschließend ein wenig Entspannung wünschen, relaxen Sie im wohlig-warmen Thermalwasser oder schauen in einer der urigen Vinotheken vorbei! Das Gustieren und Verkosten edler Tropfen ist nicht nur für Weinliebhaber ein unvergessliches Erlebnis!