Guschein
  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

  • Bild

Genuss & ErlebnisRegion Tennengau

...Ihr Logenplatz zwischen der Stadt Salzburg und dem Dachstein

Am Fuße des imposanten Dachsteins, nur wenige Kilometer südlich der Mozartstadt Salzburg entfernt und inmitten des zauberhaften SalzburgerLandes - dort eröffnet sich mit der Genuss & ErlebnisRegion Tennengau ein ganz besonderes Urlaubsziel. Ausgezeichnet von der GENUSS REGION ÖSTERREICH für "Almkäse & Berglamm" und weitum bekannt für die 27 TOP-Ausflugsziele, bietet der Tennengau zahlreiche Glücksmomente für Familien, Sportler, Naturfreaks, Wellnessfans und Feinschmecker.

 

 

 

Anfrage an:

Wir beantworten Ihre Anfrage innerhalb von 24 Stunden und senden Ihnen entsprechende Angebote zu.


Mitteilung:

Ihre Angaben werden nur zur Angebotserstellung verwendet und keinenfalls an Dritte weitergegeben.

Salzwelten

Salzwelten Hallstatt © Salzwelten

Im ältesten Besucherbergwerk der Welt begeben Sie sich hinein in die über 2.500-jährige Geschichte des Salzes, dem „Weißen Gold“ früherer Jahrhunderte. Salzwelten - Hallstatt - Hallein - Altaussee. Sie folgen den Spuren der Kelten, die hier bereits seit 400 v. Chr. Salz abbauten. Sie entdecken die geheimnisvolle Welt der Bergmänner, die kilometerlange Stollenlabyrinthe in den Berg schlugen. 

Edelbrennerei Guglhof

© Guglhof

Erleben Sie die älteste Brennerei Salzburgs. Seit Generationen im Familienbesitz, werden im Guglhof in Hallein einzigartige Edelbrände, Vir-Gin, Fruchtliköre und Magenbitter hergestellt. Zahlreiche Auszeichnungen versprechen Ihnen beste Qualität und die Produkte sind weit über die Landesgrenzen bekannt.

Spiessalm

© Spiesalm

Nach einer Wanderung durch den Lammertaler Urwald, wo die größten Bäume Mitteleuropas wachsen, kann man sich bei einer Alm-Jaus’n mit herrlichem Blick auf das Tennen- und Stuhlgebirge stärken wie z.B. auf der Spiessalm. Täglich frisch zubereitete Köstlichkeiten aus eigener Produktion sowie Käsespezialitäten aus der Bio-Hofkäserei erwarten den Gourmet-Wanderer auf der Käsealm.