Guschein
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild

Wunderschöne Winterzeit im Mostviertel

Kontrastreicher kann sich eine Region gar nicht präsentieren. Da sind zum einen die tief verschneiten Berge mit ihren vier herrlichen Skigebieten und zum anderen die stillen Naturparks mit ihren verwunschenen Winterwanderwegen und ihrer einmaligen Artenvielfalt. Als Abrundung bietet sich ein Bummel durch die romantischen Kellergassen im Traisental an, denn hier schmeckt der Glühwein am besten. Willkommen im Mostviertel, der Winter-Erlebnis-Region für die ganze Familie!

Anfrage an:

Wir beantworten Ihre Anfrage innerhalb von 24 Stunden und senden Ihnen entsprechende Angebote zu.


Mitteilung:

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass Sie Ihr Anliegen nicht übermitteln und wir dieses nicht bearbeiten können. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit durch schriftliche Mitteilung zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Weitere Informationen finden sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Angaben werden nur zur Angebotserstellung verwendet und keinenfalls an Dritte weitergegeben.

Wintersport für jeden Geschmack

Freeriden, © Mostviertel Tourismus, schwarz-koenig.at

Wintersport wird im Mostviertel definitiv großgeschrieben. Skifahren und Langlaufen, Schneeschuhwandern und Rodeln, wer Lust auf abwechslungsreiche Aktivitäten hat, darf sich in der Region über traumhafte Freizeitmöglichkeiten freuen. Sind Sie lieber auf Kufen unterwegs, drehen Sie ein paar Runden auf dem zugefrorenen Lunzer See.


Und falls Sie die ganz besondere Herausforderung suchen, erwarten Sie atemberaubende Skitouren mit hochalpinem Flair. Wie gut, dass die Hüttenwirte schon den Kamin angezündet und leckere Mostviertler Spezialitäten vorbereitet haben, denn die Bewegung an der frischen Winterluft macht ordentlich Appetit! 

Drei Naturparks zum Abschalten

Schneeschuhwandern, © Mostviertel Tourismus, weinfranz.at

Die drei Mostviertler Naturparks Buchenberg, Ötscher-Tormäuer und Eisenwurzen besitzen im Winter einen ganz besonderen Zauber. Mit ihren tiefen Schluchten und sanften schneebedeckten Almen, den wilden Wasserfällen und rauschenden Wäldern üben sie auf Naturliebhaber eine fast schon magische Anziehungskraft aus.


Hier, wo Tiere wie die Schleiereule, der Luchs, die Wildkatze und der Waschbär zu Hause sind, scheint die Zeit im Winter stillzustehen. Perfekt zum Wandern und Entdecken, aber auch zum Abschalten und Entschleunigen. Alljährlicher Höhepunkt ist die stimmungsvolle Waldweihnacht für Kinder im Naturpark Buchenberg mit Fütterung der Tiere! 

Die „flammende“ Weihnacht

St. Peter, © Mostviertel Tourismus, schwarz-koenig.at

Sechs Mostviertler Adventsmärkte sorgen im Dezember für eine wahrhaft flammende Vorweihnachtszeit! Hier treffen herz- und körpererwärmender Glühmost und geschmiedetes Eisen aufeinander, denn Schauplätze der Märkte sind Schlösser, Schmieden, Klöster und Stifte. Das Eisen ist in der Kulturlandschaft Mostviertel seit Jahrhunderten fest verankert und erhält durch die sowohl spielerischen als auch handwerklichen Inszenierungen eine verdiente Würdigung.

Dabei darf der für die Region so typische (Glüh-)Most natürlich nicht fehlen. Stimmungsvolle Weihnachtschöre, eine Lebkuchenwerkstatt und der traditionelle Perchtenlauf sorgen zusätzlich für eine besinnliche und heitere Atmosphäre.